Marianne Nagel                    *GOLDAGUTI*

"Links von mir die Schnellstraße..." erschienen im Mückenschweinverlag Stralsund!

28 × 13 cm/ Risodruck/ 2016/ 2. Auflage: 300 Stck. 

 

Die 2te Version des ausverkauften Kassenschlagers "Links von mir die Schnellstraße, Rechts von mir ein Schaf am Spieß" (siehe unten) gibt es schon seit diesem März in tollem neuen Gewand. 

Der Mückenschweinverlag und ich haben in monatelanger Tüftelei das Buch noch toller gemacht - mit extra handschmeichelndem Bezugsstoff.  Zu erwerben bei: mückenschwein.de, in ausgewählten Buchhandlungen des Nordens oder bei mir.



Le Solitaire de Montretout

20 × 29 cm/ Risodruck im Risoklub Leipzig/ 2015/ 2. Auflage: 15 Stck.

Eine angebliche Maschine mit deren Hilfe gesprochene Worte in Zeichen übersetzt werden können. Geschaffen von einem gewissen D. Perrier 1860.

Von mir übersetzt und nachgebaut im Sommer 2015.

Mit der Unterstützung von Bernhard Cella und Anton Stuckardt während der Sommerakademie in Salzburg.

Ein Teil meiner Suche nach der physikalischen Beschaffenheit der Worte.



Du weißt schon, was ich meine

verschiedene Größen zwischen 30 × 40 cm und 100 × 170 cm/ Prägung auf handgeschöpftem Papier aus Abakafasern/ Transducer/ 2015

Fotos: René Schäffer

In vier Werkgruppen kreise ich um das Zusammen-spiel von Sprache, Kommunikation und Resonanz. Schallwellen breiten sich im Raum aus. Unsere Worte sind Schall. Unsere Körper sind diesen ausgesetzt, sie erzittern, werden davon durchdrungen. Aber sie senden auch selbst welche aus. Sprechen wir miteinander, hinterlassen wir Eindruck. Unsere ausgesprochenen Worte erreichen den anderen auch körperlich.

In mir weckt das die Vorstellung von kleinen Dellen auf meiner Haut. An den Stellen, wo mich die Worte berühren. Wie verhält sich der Sinn eines Wortes zu seinem Klang, zu dem Abdruck, den er hinterlässt?

Den Ausgangspunkt meiner Diplomarbeit an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bildete eine mehrjährige Sammlung erhaltener SMS-Mitteilungen.

Diese habe ich in ihre Worte zerlegt und

alphabetisch geordnet. Ihre Häufigkeit habe ich in farbigen Säulendiagrammen dargestellt. Das Ergebnis ist ein Heft, der » Wortschatz «. Sein Inhalt diente mir als Grundlage für meine Arbeit.

Daraus entstanden 11 handgeschöpfte Papierreliefs mit eigenen Gedichten und erhaltenen Worten, die vibrieren und Sound erzeugen.



3 Schluck Bosporuswasser

Schreibmaschine/ Transparentpapier/ Reagenzgläser mit Wasser aus dem Bosporus/ Unikat/2013

Den Text findet man hier


Links von mir die Schnellstraße - Rechts von mir ein Schaf am Spieß

28 × 13 cm/ Tintenstrahl- & Laserdruck/ modifizierte Schmetterlingsbindung/Leineneinband/ 2013/ 1. Auflage: 3 Stück  (ausverkauft)

Fotos: Stefan Gunnesch

Im Juni 2011 entstanden während einer achttägigen Bildungsreise als Multiplikatorin mit der »Heinrich-Böll-Stiftung« in Sachsen Zeichnungen aus verschiedenen Orten in Ex-Jugoslawien. Ziele unserer Route waren Belgrad, Srebreniça, Mostar und im Besonderen Sarajevo. Zu den Bildern schrieb ich später kurze Texte. Mit dem Einverständnis der »Heinrich-Böll-Stiftung« entstand weiterführend ein Buch. 

Die Macht der Bilder, meiner Bilder, die Manipulation durch den Autor, die bestürzende Erkenntnis, dass es kein »richtiges« Sehen geben kann, sowie die schlichte und wundervolle Begeisterung für Bosnien und Serbien, sollen dem Betrachter entgegensehen.



OVO

Hühnereigröße/ Fälzelstreifen/ Schreibmaschine/ Stempel/ Pappe/ Papier & Samt/ 2013/ Auflage: 12 Stück

Fotos: Stefan Gunnesch

Mit Fragen zu unserer Existenz und der Entstehung der Welt konfrontiert dieses kleine Buch die Leserin und den Leser. 

Will man sie lesen, muss man das Ei Stück für Stück abwickeln und gleichzeitig zerstören.